Wie funktioniert die DHI Haartransplantation Methode? | Bio Hair Clinic
Seite wählen

DHI Haartransplantation

DHI – Die Methode im Detail

Eine der derzeit modernsten und neuesten Errungenschaften auf dem Gebiet der Haarimplantation stellt diese Form der Haartransplantation dar. Diese innovative Methode – auch Direct Hair Implantation genannt – erlaubt es Haare besonders schonend zu verpflanzen. Gleichzeitig können damit besonders natürliche und gesunde Ergebnisse erzielt werden. Im Folgenden erläutern wir Ihnen den Ablauf der DHI Methode und welche Vorteile diese mit sich bringt.

Die neue Methode für volles Haare ohne Operation

Mit dem DHI Verfahren können Menschen, die unter Haarausfall leiden, natürlich aussehendes Haar zurückerlangen. Das Besondere hierbei ist, dass anders als bei anderen Haartransplantationen, keine große Operation erforderlich ist.

Damit können die Strapazen für den Patienten auf ein Minimum herabgesenkt werden. Außerdem kann das Infektionsrisiko mit dieser Technik deutlich verringert werden und unschöne Narben nach einem operativen Eingriff müssen auch nicht befürchten werden.

Darüber hinaus zeigen unsere Erfahrungen die enorme Effektivität dieser Behandlung, die auch unter dem Namen „Choi Methode“ bekannt ist. Ein ganz großer Vorteil der Direktimplantierung gegenüber den üblichen Verpflanzungsmethoden ist, dass die Anwuchsrate der Haare mit 90 bis 95 Prozent sehr hoch ist und somit ein sehr natürliches Haarbild ermögicht.

Wie ist der Ablauf bei der DHI Haartransplantation?

Bei dieser Methode werden die Haare einzeln mit einer speziellen Mikrostanze aus dem Spenderbereich entnommen. Als Spender wird vorwiegend der Haarkranz verwendet. Zumeist erfolgt die tatsächliche Entnahme am mittleren Hinterkopf.

Denn verglichen mit dem vorderen Haaransatz, dem Scheitel oder dem Mittelkopf, ist dieser Bereich meistens nicht so stark von dem Haarausfall betroffen. Die entnommenen Haare werden vor der Implantation in einer besonderen Nährstofflösung verwahrt.

Anschließend wird eine Mininadel, der sogenannte „Choi Stift“, verwendet, um die einzelnen Haarfollikel in die Kopfhaut einzupflanzen. Dadurch kann mit der DHI Technik auf Schnitte verzichtet werden, die zur Narbenbildung beitragen könnten. Sehr vorteilhaft ist außerdem, dass sich Betroffene bei dieser Methode nicht die längeren Haare abrasieren müssen.

Des Weiteren ist es wichtig, dass man die Kopfhaut und die Haare in den ersten fünf Tagen nach der Implantation feucht hält. Hierfür gibt es entsprechende Feuchtigkeitssprays.

DHI Haartransplantation - Grafts Entnehmen

1) Graft wird entnommen

DHI Haartransplantation - Graft einpflanzen

2) Graft wird eingepflanzt

Die Vorteile im Überblick


Neben der Schonung durch dieses Verfahren gibt es bei der Haartransplantation mittels DHI-Technik noch weitere Vorteile, die erwähnt werden sollten:

  • modernes und einfaches Verfahren mit einem enormen natürlichen Resultat
  • da die Haarfollikel mit einem speziellen Implantationsgerät direkt eingesetzt werden, sind keine Eingangslöcher erforderlich
  • ein Austrocknen der Implantate kann verhindert werden und ein effektives Langzeitwachstum wird begünstigt
  • die Behandlung ist schnell und nahezu schmerzfrei
  • dank der minimalinvasiven Behandlung sind keine Schnitte, keine Nähte, keine Blutungen und keine Narben notwendig
  • bis zu 95 % der entnommen Haare überleben

Die Nachteile im Überblick


Das DHI Verfahren basiert auf einem aufwendigen technischen Verfahren, dass viel Erfahrung, Sorgfalt und Präzision erfordert. Neben seinen deutlichen Vorteilen, gibt es folgende Nachteile:

  • Der Eingriff kann etwas teurer als die herkömmlichen Methoden sein
  • Es können nur ca. 2000 Grafts pro Sitzung verpflanzt werden (FUE-Haartransplantation – bis zu 4.000 Grafts pro Sitzung)
  • Die Grafts an der Haarlinie lassen sich nicht so dicht aneinander pflanzen wie bei der Saphir-FUE Haartransplantation.

Nach einer Haartransplantation mit der DHI Methode dauert es lediglich etwa zwei Monate bis die ersten neu gewachsenen Haare zu sehen sind. Unsere Haartransplantation Erfahrungen sind dementsprechend überaus positiv. Bis heute wurden bereits mehr als 200.000 Haartransplantationen nach der Choi Methode durchgeführt. Das entspricht rund 36 Haartransplantationen am Tag.

Die Erfahrungen fallen weltweit positiv aus

Betroffene aus aller Welt setzen inzwischen auf  DHI, die auf einem breiten Wissen aus rund 45 Jahren Entwicklung und Forschung beruht. Übrigens eignet sich das Verfahren nicht nur für die Transplantation von Kopfhaaren.

Mit der Direktimplantierung können auch Brusthaare, Barthaare, Schamhaare, Wimpern sowie Augenbrauen schonend eingesetzt werden. Verglichen mit anderen Transplantationsverfahren ist die DHI Haarverpflanzung zwar etwas teurer, dafür bietet Sie aber zahlreiche Vorteile wie die besonders hohe Anwuchsrate.

Außerdem lassen sich sehr ästhetische Resultate mit einer natürlichen Wirkung durch die Choi Methode erzielen. Dazu ist keine große Operation notwendig und Narben müssen Sie auch nicht fürchten.

DHI Haartransplantation - Erfahrungen fallen weltweit positiv aus

Kosten der DHI Haartransplantation

Generell fallen für die DHI Methode etwas mehr Kosten an, im Vergleich zur normalen Haartransplantation. Ein Pauschalpreis lässt sich hierbei nicht nennen. Die Preise setzen sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Wie bei jeder anderen Behandlung muss vorerst geklärt werden in welchem Umfang die Transplantation stattfindet. Die Anzahl der zu entnehmenden- und anschließend einzupflanzenden Grafts spielen hierbei eine entscheidende Rolle.

Benutzen Sie unseren Haarkalkulator um die Graftmenge vorab zu erschließen. Eine genaue Analyse der Graftmenge findet dann vor Ort statt. Mit Hilfe des Haarkalkulators lassen sich grobe Schätzungen bzgl. der Kosten durchführen. Unser Expertenteam kann anhand der von Ihnen hochgeladenen Fotos einen Kostenvoranschlag erstellen. Bei einer DHI Haartransplantation werden die Preise individuell gestaltet, sowie bei den anderen Behandlungen ebenfalls.

Kostenlose Haaranalyse

Verwenden Sie den Haarrechner um eine Auskunft über die benötigte Graftmenge zu erhalten. Der Vorgang ist komplett kostenlos und unverbindlich.

Zum Haarrechner