Wie kann eine gescheiterte Haartransplantation vermieden werden?

Immer wieder kursieren in den verschiedenen Medien Berichte über eine gescheiterte Haartransplantation mit dem entsprechenden Bildmaterial. Das kann durchaus potenzielle Patienten beeinflussen und diesen eine eigentlich wichtige und hilfreiche Operation verleiden. Betrachten wir also erst einmal gemeinsam, wie häufig eine gescheiterte Haarverpflanzung überhaupt vorkommt und wie Sie diese auch als Patient effektiv vermeiden können. Denn durch Ihre individuellen Entscheidungen haben Sie durchaus einen Einfluss auf diese Faktoren.

Inhaltsverzeichnis

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer gescheiterten Haarverpflanzung

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten, sondern müsste von Anbieter zu Anbieter unterschieden werden. Kliniken, welche nicht nach den höchsten Standards arbeiten, hygienisch nicht sauber operieren oder Ärzte mit nur wenig Erfahrung an die Operationstische lassen, haben häufig einen signifikant hohen Anteil an gescheiterten Haarverpflanzungen zu vermelden. Diese Kliniken lassen die gesamte Branche schlecht aussehen, da solche Vorkommnisse bei hochwertigen und spezialisierten Anbietern praktisch überhaupt nicht vorkommen.

So könnte man sagen, dass rund jede 10. Haarverpflanzung nicht von Erfolg gekrönt ist, wenn man alle Kliniken heranzieht. Richten wir den Blick jedoch nur auf die entsprechenden Fachkliniken, sinkt der Wert nochmals deutlich. Hier ist es häufig gerade einmal einer von tausend oder zehntausend Fällen, welcher eine gescheiterte Haartransplantation erleben muss. Diese hängt dann allerdings nicht an den fehlenden Fähigkeiten der Operateure, sondern oftmals an einem persönlichen Faktor, welcher kaum zu beeinflussen ist.

Welche Faktoren sind bei der Haarverpflanzung wichtig?

Welche Faktoren sind bei der Haarverpflanzung wichtigDer wichtigste Faktor bei einer Eigenhaarverpflanzung ist die Wahl der Haarklinik. Wenn Sie sich für ein passendes Hospital entscheiden, sollten Sie nicht nur auf deren Werbung achten, sondern unter anderem auch die Rezensionen und auf die Bewertungen von Patienten mit in die Entscheidung einfließen lassen. Auch der behandelnde Arzt spielt eine wichtige Rolle.

Als Beispiel können wir an dieser Stelle die Bio Hair Clinic in Istanbul anführen. Hier arbeiten Dr. Ibrahim und sein Team bereits seit vielen Jahren im Bereich der Haarimplantationen. Dank ihrer langjährigen Erfahrung können sie in allen Schritten exakt auf die Bedürfnisse der Patienten eingehen.

Das bedeutet für Sie, dass Sie sich immer für eine Klinik mit einem erfahrenen Team und einer guten Bewertung entscheiden sollten. Nur so können Sie sichergehen, dass Sie von Ihrer Haarverpflanzung optimal profitieren.

Eine gute Vorberatung – eine gescheiterte Haarverpflanzung vermeiden

Sich bei der Auswahl der passenden Klinik Zeit zu nehmen ist wichtig. Ein gutes Kriterium ist die Vorberatung des Patienten und die Versorgung mit vielen wichtigen Informationen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie bei der Klinik vor allem als Gelddruckmaschine angesehen werden, sollten Sie diesen Gedanken schnell wieder verwerfen.

Wenn es jedoch eine umfassende und individuelle Beratung gibt und die Chancen und Möglichkeiten der Haarimplantation mit Ihnen umfassend erörtert werden, dann können Sie sich bei dieser Klinik bereits gut aufgehoben fühlen. Denn hier stehen Sie und Ihre Bedürfnisse und Wünsche im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Wählen Sie eine Haarklinik mit Erfahrung

Achten Sie auf die Erfahrung der Klinik. Das mag zwar neuen Kliniken gegenüber unfair sein, aber Sie möchten eine gescheiterte Haarverpflanzung in jedem Fall vermeiden. Aus diesem Grund sollten Sie sich immer in die Hände erfahrener Spezialisten begeben, welche diese Operationen oftmals schon in unzählbarer Anzahl durchgeführt haben und somit schnell und sicher agieren können.

Achten Sie dabei auch auf die Bewertungen der Kliniken durch die Patienten selbst. Dabei sollte vor allem der allgemeine Tenor beachtet werden. Denn ein zu großes Lob oder auch eine allzu vernichtende Kritik durch eine Einzelperson ist häufig eher das Ergebnis von Marketing und individueller Enttäuschung und sagt nicht viel über den Erfolg aus. Wird die Klinik im Durchschnitt von den Patienten als sehr gut bewertet, ist dies ein sicheres Zeichen für Sie.

Planen Sie Ihre Haarimplantation mit ausreichend Zeit

Die Haarklinik sollte es zudem erlauben, die eigentliche Operation bereits frühzeitig zu planen und zu terminieren. Bietet das Hospital Ihnen noch weitere Leistungen an und können Sie diese miteinander kombinieren und somit die Termine optimal planen, steht einer erfolgreichen Haarverpflanzung nichts mehr im Wege!

So erkennen Sie eine gescheiterte Haartransplantation

So erkennen Sie eine gescheiterte HaartransplantationEine gescheiterte Eigenhaarverpflanzung kann sich in vielen Varianten manifestieren. Entweder wachsen die verpflanzten Haarwurzeln nicht an und werden somit nicht zur neuen Haarpracht beitragen oder es kommt zur Narbenbildung durch die Operation, welche das Haarbild ebenfalls nachteilig beeinflussen.

Grundsätzlich müssen hierbei zwei unterschiedliche Varianten unterschieden werden. Pfuscht der Arzt oder macht dieser Fehler, kann es zu einer gescheiterten Eigenhaarverpflanzung kommen. Das ist allerdings bei guten und hochwertigen Haarkliniken mit erfahrenem Personal praktisch ausgeschlossen.

Auf der anderen Seite können auch die Patienten Schuld am Scheitern einer Haarimplantation tragen, wenn diese die neuen Haare nicht sorgfältig pflegen oder sich nicht an die Anweisungen der Klinik halten. Denn die neu verpflanzten Haare sind in den ersten Wochen noch besonders empfindlich und sollten vor Hitze, Reibung und direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Wer hier keine Vorsicht walten lässt, kann eine gescheiterte Haartransplantation auch selbst mit verschulden.

Haarausfall nach der OP ist keine gescheiterte Haarverpflanzung

Haarausfall nach der OP ist keine gescheiterte HaarverpflanzungViele Menschen behaupten, dass der direkte Haarausfall nach der Haarverpflanzung ein Anzeichen des Scheiterns sein kann. Das ist allerdings unsinnig. Eine gescheiterte Haartransplantation hat nichts mit dem Haarausfall zu tun, sondern hat andere Gründe. Die Haare fallen nach einer solchen Operation aus zwei Gründen aus. Zum einen werden die Haare für einen kurzen Zeitraum nicht mehr mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Haare sind leider so empfindlich, dass diese aufgrund dessen ausfallen können. Zudem ist eine Operation für den Körper immer mit Stress verbunden. Das bedeutet im Gegenzug, dass auch aufgrund des Stresses die Haare nach der OP ausfallen können. Es dauert in der Regel einige Monate, bis sich die Haare wieder soweit erholt haben, dass ein natürlicher Wachstumsprozess stattfindet.

Eine gescheiterte Haarverpflanzung kann dementsprechend nicht direkt nach der Operation beurteilt werden. Nach den meisten Eingriffen in spezialisierten Haarkliniken können die Patienten nach spätestens einem Jahr wieder eine volle und schöne Haarpracht vorweisen und die Haare ganz normal behandeln. Denn das Scheitern einer Haarimplantation kommt bei guten und spezialisierten Kliniken kaum vor und ist dort die absolute Ausnahme. Hier verlassen annähernd 100 Prozent der Patienten die Klinik mit einem zufriedenen Gefühl und können sich bald schon über das neue Haarwachstum freuen.

Fazit: Eine gescheiterte Haartransplantation kann vermieden werden

Eine gescheiterte Haarverpflanzung ist nicht schön. Schließlich verlieren Sie nicht nur Geld, sondern auch Zeit und müssen zudem den Aufwand der Operation und der Vorbereitung erdulden. Das bedeutet natürlich auf der anderen Seite auch, dass Sie sich in jedem Fall die notwendige Zeit nehmen sollten, um sich für eine passende Haarklinik zu entscheiden. Achten Sie dabei unter anderem auf die Erfahrung der behandelnden Ärzte und des Teams und natürlich auch auf die hygienischen Bedingungen der Klinik.

Wählen Sie zudem nach Möglichkeit eine zertifizierte Haarklinik, wenn Sie auf die praktische Lösung im Ausland zurückgreifen möchten. Anbieter wie die Bio Hair Clinic in Istanbul sind für Sie hier der richtige Ansprechpartner. Denn durch die Auswahl des richtigen Arztes können Sie die Gefahren einer gescheiterten Haartransplantation deutlich minimieren. Wenn Sie gesund sind und das Hospital gut arbeitet, kann eine gescheiterte Haarverpflanzung in der Regel problemlos ausgeschlossen werden. So investieren Sie Ihre Zeit und Ihr Geld sinnvoll.


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN…

Wie lässt sich eine fehlgeschlagene Haartransplantation vermeiden?

 Haartransplantation Türkei vorher nachher

  Das sind die Resultate

Sind bei der Haartransplantation negative Erfahrungen abwendbar?

Haartransplantation –Haardichte sorgt für optimales Ergebnis?


Eine kostenlose Haaranalyse jetzt erhalten!

Z

Kostenlos

Z

Unverbindlich

Z

Professionell


Contact

Verbinden Sie sich direkt mit unserem Berater!

Melden Sie sich über WhatsApp