Kann man für eine Haartransplantation Fremdhaare verwenden?
Seite wählen

Des öfteren stellt sich die Frage, ob man für eine Haartransplantation Fremdhaare einsetzen kann. Diese Frage ist durchaus berechtigt, vor allem dann, wenn nur wenige Eigenhaare für die Haarimplantation vorhanden sind und es somit schnell schwierig werden kann, die gewünschte Operation durchzuführen. Aus diesem Grund betrachten wir gemeinsam, ob bei der Haarverpflanzung Fremdhaare zum Einsatz kommen können und was zu beachten ist.

Die Haartransplantation: Fremdhaare klingen immer sehr verlockend

Wer unter einem starken, genetisch bedingten Haarausfall leidet, möchte nach Möglichkeit die eigene, volle Haarpracht zurückerhalten. Ist der Haarausfall bereits weit fortgeschritten oder ist davon auszugehen, dass ein Großteil der eigenen Haare noch ausfallen werden, ist die Möglichkeit für die Haartransplantation Fremdhaare zu benutzen äußerst attraktiv.

Denn trotz aller medizinischen Erfolge und Möglichkeiten, gibt es noch immer Menschen, wenn auch nur ein sehr kleiner Anteil, bei denen eine Haarimplantation mit den eigenen Haaren nicht möglich ist.

Was klingt in diesen Fällen verlockender, als sich die Haare eines Menschen mit ähnlicher beziehungsweise gleicher Haarfarbe und Struktur verpflanzen zu lassen. Vor allem dann, wenn im Bekannten- oder Verwandtenkreis jemand bereit wäre, die eigenen Haare für diesen Zweck zu opfern. Es erscheint beinahe wie die perfekte Lösung, um wieder über ein volles und kräftiges Haar zu verfügen. Betrachten wir diese Möglichkeit also einmal im Detail.

Bei der Haarverpflanzung sind Fremdhaare keine Alternative

Ärzte untersuchen Haarfollikel

Die Vorstellung, eine Haarverpflanzung per Fremdhaar durchzuführen bleibt leider Wunschdenken. Die Operation an sich, stellt diesbezüglich kein Problem dar. Wir können dem Spender die Haare entnehmen und diese auch in einem chirurgischen Eingriff transplantieren.

Leider verhält es sich bei Haaren genau wie bei Organen, es käme zu starken Abstoßungsreaktionen des Körpers. Die fremden Haare werden auch als Fremdkörper wahrgenommen und die körpereigene Immunabwehr versucht dagegen anzukämpfen.

Während bei Organtransplantationen mit Immunsuppressiva gegengesteuert werden kann, ist dies bei einer Haarverpflanzung kein Thema. Dazu sind die Nebenwirkungen und Gefahren dieser Mittel eindeutig zu hoch. Kein Mediziner würde ein solches Risiko eingehen wollen. Und auch die meisten Patienten verstehen durchaus, dass es sich hierbei um keine gültige Alternative handelt.

Bei einer Fremdhaar Verpflanzung werden die Haare innerhalb kürzester Zeit wieder ausfallen und der Eingriff erweist sich als fehlgeschlagen.

Viel Aufwand und Mühe für ein mangelhaftes Ergebnis

Das bedeutet für Sie, dass Sie die Kosten, die Zeit der Planung und auch die Mühe der Operation für die Haarverpflanzung auf sich nehmen und die lange Heilungszeit in Kauf nehmen müssen, ohne dass Sie von diesem Prozedere einen Vorteil erwarten dürfen. Es gibt zwar sehr wenige Menschen, bei denen bei einer Haarverpflanzung die Fremdhaare nicht ausfallen, dies ist aber mehr Glück als Planung und somit kein relevanter Faktor. Aus diesem Grund lehnen unsere Ärzte die Haarimplantation von Fremdhaaren grundsätzlich ab.

Mit der Eigenhaarverpflanzung steigen die Erfolgschancen ungemein

Die moderne Eigenhaarverpflanzung ist mittlerweile auf einem so hohen medizinischen Niveau, dass es nur noch sehr wenige Fälle gibt, bei denen wir unseren Patienten eine Haarimplantation nicht ermöglichen können. Dank der immer besser werdenden Technik können wir in vielen Fällen für eine erfolgreiche Eigenhaarverpflanzung sorgen und somit den Haarausfall bei Ihnen direkt und aktiv bekämpfen.

Bevor Sie sich also Gedanken über die Möglichkeiten von Fremdhaaren machen und solchen Träumereien aufsitzen, sollten Sie sich zunächst einmal um eine fachliche Beratung bemühen. Denn hier kann Ihnen umfassend und professionell geholfen werden.

Die Haarimplantation richtig planen – vom Fachmann beraten lassen

Beratungsgespräch für Haartransplantation

Die Planung und Beratung ist das Herzstück einer erfolgreichen Haarimplantation und gehört bei uns selbstverständlich zu unserem umfassenden Leistungsangebot. Hier können wir auch erst einmal erörtern, ob für Sie überhaupt eine Eigenhaarbehandlung in Frage kommt und wie diese angegangen werden soll. Denn nicht jede Form des Haarausfalls kann durch eine Eigenhaarverpflanzung aufgehalten werden.

Zudem prüfen wir selbstverständlich umfassend, in welchem Bereich die Haare entnommen und wo diese exakt verpflanzt werden müssen, damit Sie von den Vorteilen der Haarimplantation umfassend profitieren. Schließlich ist es Ihr und unser Ziel, dass Sie nach der Haarverpflanzung wieder über eine volle und attraktive Frisur verfügen und das natürliche Haarbild durch unsere Arbeit vollständig wiederhergestellt werden kann. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die eine professionelle Klinik für Haartransplantation Ihnen bietet und nehmen Sie die Beratungsleistungen in Anspruch. So wissen Sie endgültig, ob für Sie eine Haarimplantation in Frage kommt und womit Sie planen müssen. Sie erhalten:

  • eine umfassende und professionelle Beratung
  • eine Abschätzung des weiteren Haarausfalls anhand der Familien-Anamnese
  • eine Prognose des späteren Haarstatus
  • eine passende Terminierung der eigentlichen Haarimplantation
  • eine professionelle, haarchirurgische Operation
  • eine umfassende Nachsorge

Es lohnt sich also durchaus, sich von einem Profi beraten und behandeln zu lassen.

Volle Haarpracht nach der Haartransplantation – Fremdhaare absolut unnötig

Ergebnis einer Eigenhaarverfplanzung

Wenn Sie sich für eine Eigenhaarverpflanzung entscheiden, müssen Sie sich nicht darüber ärgern, dass die Nutzung fremder Haare nicht möglich ist. Es gibt nur sehr wenige Menschen, bei denen man fremde Haare transplantieren kann. Haben Sie sich für diesen Schritt entschieden und die Operation durchführen lassen, werden Sie sehr schnell von den Vorteilen eines solchen Eingriffs überzeugt sein. Denn ist der Heilungsprozess erst einmal erfolgt und Sie haben nach einigen Monaten den ersten Haarschnitt hinter sich, werden Sie sich selbst kaum wiedererkennen.

Sie werden durchaus begeistert sein, wie jugendlich frisch Ihre neuen Haare und Frisur wirken. Es ist immer wieder erstaunlich, welche Auswirkungen unser Haar auf das Aussehen eines Menschen haben. Trauern Sie also nicht der fehlenden Möglichkeit der Haarverpflanzung durch Fremdhaare hinterher, sondern bleiben Sie begeistert von den Möglichkeiten, die sich durch eine Haarimplantation mit eigenen Haaren ergeben.

Fazit: Bei der Haarverpflanzung sind Fremdhaare keine Alternative

Fassen wir also noch einmal die Ergebnisse zusammen. Bei einer Haartransplantation sind Fremdhaare leider keine Alternative, auch wenn es durchaus verlockend klingt. Die fremden Haare würden vom Körper als Fremdstoffe eingestuft und entsprechend durch das Immunsystem bekämpft.

Somit würden die Haare vom Körper nicht versorgt und in Folge dessen innerhalb kürzester Zeit wieder ausfallen. Sie hätten viel Zeit und auch Geld investiert für ein nicht sichtbares und nicht zielführendes Ergebnis. Aus diesem Grund bietet die Bio Hair Clinic diese Methode seinen Patienten nicht an.

Nutzen Sie stattdessen lieber die effektivere Eigenhaarverpflanzung, welche bei sehr vielen Patienten in Frage kommt und hervorragende Ergebnisse bietet. Sie können gemeinsam mit uns den Eingriff planen und sich von unseren Experten umfassend beraten lassen. Spätestens nach dem ersten Haarschnitt werden Sie Ihr Haar und Ihre Frisur mit ganz anderen Augen sehen.


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN…

DHI

Verpflanzen der Haare ohne zusätzliche Kanalöffnung

Saphir FUE

Die Saphir-Klinge ermöglicht eine präzise Kanalöffnung

Bart

Behandlungen für eine Barthaartrans-plantation

PRP

Eigenbluttherapie für starkes Wachstum der Haare


Eine kostenlose Haaranalyse jetzt erhalten!

Z

Kostenlos

Z

Unverbindlich

Z

Professionell


Jetzt diesen Artikel teilen