UPDATE ZU COVID-19 REGELUNGEN: Unsere Sicherheits- und Hygienebestimmungen

Mehr erfahren
Seite wählen
Haartransplantation Narben

Sind bei der Haartransplantation Narben vorprogrammiert?

Eine Haarverpflanzung stellt für viele Menschen die einzige Möglichkeit dar, dem fortschreitenden Haarausfall erfolgreich entgegenzuwirken. Betroffene fürchten häufig, dass nach einer Haartransplantation Narben auftreten. Die Frage, ob ein Eingriff auch ohne Narbenbildung von statten gehen kann wird häufig gestellt.

Im folgenden Beitrag geben wir Ihnen wichtige Informationen rund um das Thema und verraten Ihnen, welche Methode ohne große Nebenwirkungen angewendet werden kann.

Kostenlose Haaranalyse

Junger Mann mit Narbe nach der Haartransplantation

Erlauben moderne Verfahren eine narbenfreie Haarverpflanzung?

Bis vor einigen Jahren waren zahlreiche Menschen der Meinung, dass eine Haartransplantation Narben und starke Schmerzen hervorruft. Jedoch sorgen moderne Medizin und fortschrittliche Verfahren dafür, dass heute kaum noch sichtbare Narben zu befürchten sind. Diesbezüglich finden sich besonders schonende Methoden, sodass die Folgen einer Haartransplantation bereits nach kurzer Zeit nicht mehr erkennbar sind.

Betroffene, die bei einer Haartransplantation Narben vermeiden möchten, sollten sich für eine seriöse Klinik entscheiden, die ausschließlich mit innovativen Techniken arbeitet. Im folgenden Abschnitt informieren wir Sie darüber, welche Anwendung sich diesbezüglich am besten eignet.

Keine Narben nach Haartransplantation mit dem FUE-Verfahren

Anders als bei dem FUT-Verfahren, bei dem große Hautstreifen zur Verpflanzung entnommen werden, werden bei der FUE-Methode, der sogenannten Follicular Unit Extraction, einzelne Follikel-Einheiten aus dem Spenderbereich entnommen.

Diese Behandlungsmethode ist zwar aufwendiger, aber dafür für die Kopfhaut wesentlich schonender. Zunächst werden die benötigten Haargruppen vorsichtig herausgelöst, bevor sie dann später an den kahlen Stellen wieder eingesetzt werden.

Die FUE Methode eignet sich nicht nur für Haarverpflanzungen am Kopfhaar. Auch Brusthaare, Barthaare oder die Augenbrauen können mit dieser Methode aufgefüllt werden. Narben sind nach der Haartransplantation nicht zu befürchten. Diese Methode ist nicht nur besonders schonend, auch sichtbare Folgen können damit vermieden werden. Gleichzeitig lassen sich mit dieser Haarverpflanzung ohne Narben auch erstklassige Ergebnisse erzielen.

Da die Einstichstellen überaus klein sind, können diese binnen weniger Tage komplett abheilen. Patienten, die sich später doch dafür entscheiden aus modischen Gründen eine Glatze zu tragen, können dies auch problemlos tun, da auf der Kopfhaut bei dieser Form der Haartransplantation Narben ausbleiben.

Narben nach Haartransplantation entfernen lassen

Nicht selten leiden Patienten unter anschließender Narbenbildung. Das kann verschiedene Gründe haben. Bei einer Behandlung mit der FUT-Methode entstehen des Öfteren Narben, doch auch ein unerfahrener Arzt kann der Grund dafür sein.

Was kann man machen, um die Narben nach der Haartransplantation zu entfernen? Aufgrund der jahrelangen Erfahrung unserer Ärzte ist es möglich die Narben verschwinden zu lassen. Dafür kann ein kleiner Eingriff als auch ein größerer Eingriff notwendig sein.

Entscheidend hierbei ist die Größe der Narbe. Je mehr Gewebe entfernt werden muss, umso größer wird der Eingriff. Um eine erfolgreiche Narbenkorrektur nach der Haartransplantation durchzuführen, muss das vernarbte Gewebe vollständig entfernt werden und anschließend wieder verschlossen werden, ohne dass sich neue Narben bilden.

Ein solcher Eingriff verlangt viel Erfahrung und Know-How. Bei größeren Narben wird ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, bei kleineren ist keiner nötig. Narben lassen sich nach der Haartransplantation problemlos entfernen. Wie der Eingriff im Endeffekt ablaufen wird, entscheidet der Arzt individuell. Lassen Sie sich hierfür von den entsprechenden Spezialisten beraten.

Sie können Narben nach der Haartransplantation vermeiden, in dem Sie sich viel Zeit für die Auswahl der richtigen Klinik nehmen, Erfahrungsberichte lesen und sich für einen führenden Anbieter im Bereich Haarbehandlungen entscheiden. So stellen Sie sicher, dass ein erfahrender Spezialist die Eigenhaarverpflanzung durchführt, der Ihre Haarsituation individuell beurteilt und für perfekte, narbenfreie Ergebnisse sorgen kann.

Kostenlose Haaranalyse

Dr. Ibrahim überwacht die Haartransplantation auf Narben

Die schonende FUE Haartransplantation für schnelles Anwachsen der Haare

Die Spezialisten der Bio Hair Clinic haben das klassische FUE-Verfahren sogar noch weiterentwickelt: zu der gleichermaßen sanften und effektiven FUE Haartransplantation. Damit gibt es keine Narben nach der Haartransplantation.

Nach der Voruntersuchung erfolgt eine detaillierte Analyse der Kopfhaut. Anschließend werden dann die Haare des Patienten kurzgeschnitten. Dadurch kann eine optimale Entnahme der notwendigen Grafts garantiert werden. Vorab wird eine lokale Betäubung vorgenommen. Danach können die einzelnen Grafts anschließend mit einer speziellen Extraktionsnadel vorsichtig entnommen werden.

Für die Patienten erfolgt die Entnahme schmerzfrei. Die so gewonnenen Follikel werden in einer speziellen Nährlösung, die unter anderem Biotin enthält, zwischengelagert. Biotin kennt man auch als Vitamin H, Vitamin B8 beziehungsweise Vitamin B7. Es kann für ein gesundes Haarwachstum sorgen.

Das Biotin kann sich in Kombination mit den anderen Wirkstoffen äußerst positiv auf die entnommenen Follikel auswirken, für eine besonders hohe Anwuchsrate und schlussendlich für schönes volles Haar sorgen. Mehrere Stunden werden die Haarimplantate in dieser Nährstofflösung gelagert. Dadurch können die Grafts die Nährstoffe aufnehmen. Dies kann den Wachstumsprozess positiv beeinflussen. Außerdem wird die Haarwurzel dadurch vital und frisch gehalten. Anschließend kommt es zur eigentlichen Haartransplantation.

Weitere Vorteile der FUE Technik

Die eingesetzten Grafts können ideal in das vorhandene Haar implantiert werden. Da die Haarimplantate schneller anwachsen, kann auch der Heilungsprozess deutlich verkürzt werden. Ein weiterer Vorteil, den die FUE Methode gegenüber der FUT Methode vorweisen kann. Wenn Sie sich für eine Haartransplantation ohne Narben interessieren, dann achten Sie bei der Auswahl der Klinik für Haartransplantationen auf die angewandten Verfahren.

Dadurch können Sie schon im Voraus unschöne Narben nach einer Haarverpflanzung und auch eine Enttäuschung vermeiden. Die FUE Methode konnte sich bereits seit Jahren etablieren und vielen Menschen zu einer narbenfreien Kopfhaut mit fülligen Haaren verhelfen.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder möchten Sie weitere Informationen zu unseren Behandlungen und Methoden? Dann kontaktieren Sie unser Team von der Bio Hair Clinic. Wir sind 24/7 für Sie erreichbar und beantworten alle Ihre Fragen und Anregungen. Sie können auch jederzeit eine kostenlose und unverbindliche Haaranalyse vornehmen lassen.

Unser Spezialist Dr. Ibrahim und sein erfahrenes Team freut sich auf Sie! Perfekte Endergebnisse mit einer professionellen Haarbehandlung in der Türkei!

 

Jetzt diesen Artikel teilen